Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Mit Vertragsabschluss Buchung der Ferienwohnung Seezungenweg 28 in Greetsiel verpflichtet sich der Feriengast, alle Gegenstände pfleglich und ordentlich zu behandeln und auch in diesem Zustand bei Auszug wieder zurück zu geben.

2. Der vereinbarte Mietpreis ist ca. 8 Wochen vor Reiseantritt auf das angegebene Konto zu überweisen. Das genaue Datum finden Sie in der Buchungsbestätigung. Der Mietpreis ist auch dann fällig, wenn die Gäste die gemietete Zeit nicht in Anspruch nehmen können und nicht anreisen. Wir empfehlen unseren Gästen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Kann die nicht in Anspruch genommene Mietzeit vom Vermieter anderweitig vermietet werden, so reduziert sich der zu bezahlende Mietpreis um diesen Betrag.

3. Spätestens bei Auszug weist der Feriengast den Vermieter auf eventuell von ihm zerbrochene, stark verschmutzte oder beschädigte Gegenstände hin und übernimmt nach Vorgabe der Inhaberin die Kosten für Reparatur, Reinigung oder Wiederbeschaffung.

4. Geschirr, Töpfe und vor allem Backbleche und Roste sind bei Auszug wieder in den Zustand wie bei Mietbeginn zu hinterlassen.

5. Der Feriengast verpflichtet sich, die Ferienwohnung nur mit der gebuchten und von uns bestätigten Anzahl von Personen und Haustieren zu nutzen. Das Überschreiten der gebuchten Anzahl rechtfertigt eine fristlose Kündigung ohne Rückzahlung der bereits gezahlten Beträge.

 

 

6. Der Feriengast erklärt, dass er die Ferienwohnung ausschließlich zu Erholungs- und Urlaubszwecken benutzen wird. Untervermietung, das Feiern von Partys mit mehr als der gebuchten Personenzahl und jegliche gewerbliche Nutzung einschließlich der Nutzungsüberlassung zu gewerblichen Foto- oder Filmzwecken Bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch die Inhaber.

7.Gegenstände und Möbel aus dem Haus (Ausnahme Gartenmöbel) dürfen nicht in den Garten oder auf die Terrasse verbracht werden

8. Der Feriengast verpflichtet sich, nur außerhalb des Hauses zu rauchen. Die Feriengäste haben aber die Möglichkeit, auf der Terrasse zu rauchen.

9. Die Inhaber haften nicht für eventuell im Haus vergessene Gegenstände und können diese im Normalfall dem Feriengast auch nicht nachschicken.

10. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein bzw. nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen soll diejenige wirksame oder durchführbare (gesetzliche) Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist..

 
  © Landhaus Greetsiel 2013 AGB I LINKS I IMPRESSUM | DATENSCHUTZ